Wixen ist voll beliebt

Die Damen unterhalten sich über das Wixen

In jedem von uns steckt doch ein Wixer. Schaut Euch mal dieses lustige Video hier an.

Drei ältere Damen sitzen beim Kaffeekränzchen und unterhalten sich. Auf die Frage, was denn der Sohn von der einen Dame macht, erzählt diese, dass ihr Sohn derzeit am Wixen ist. Ich dachte zuerst ich höre nicht richtig, aber dann am Ende wurde mir einiges klar.  Coole Omis, die kein Blatt vor den Mund nehmen. Ich glaube meine Oma würde das im Leben nicht über die Lippen bekommen. So ein Kaffeekränzchen kann halt auch manchmal sehr lustig sein…

Weiter unten findet ihr noch eine Beschreibung, wie und aus welchem Grund dieses Video entstanden ist.

Ich finde es auf jeden Fall Klasse und ich glaube ich werde jetzt auch mal anfangen, ein wenig zu wixen…

 

Hier ist die neueste Videokampagne: „Ich bin ein Wixer“.

Wix.com ist ein internationales Unternehmen. Vor drei Jahren haben die angefangen das Produkt ins Deutsche zu übersetzen. Damals kam zum ersten Mal heraus, was der Produktname auf Deutsch eigentlich bedeutet.

Zeitweise stand zur Debatte den Brandname zu ändern, letztendlich haben sie sich jedoch dagegen entschieden.

Jedoch war wix.com schon dann klar: „Wir haben ein massives Branding-Problem.“

Schon in der Vergangenheit wurde mit dem Gedanken gespielt, das Problem mit Humor anzugehen und in einer unterhaltsamen Werbekampagne zu verarbeiten. Vor einigen Monaten wurde das Projekt endgültig in Angriff genommen und die Idee zum „Ich bin ein Wixer“ Werbespot entstand.

Produziert wurden die Clips von der Produktionsfirma „True Motion Pictures“ (Alexander Papastawrou – Produzent, Jan Vogel – Regie und Kamera; der Name seiner Firma ist Shooting Monkeys).

Das Shooting der Werbespots fand im Juni in Berlin statt.

Also worauf wartest Du. Werde auch Du zum „wix“er und erstelle Deine eigene Homepage. Ich habe es selber mal probiert und es ist echt mega einfach. Schau einfach mal hier vorbei und probiere es mal:

Schau mal hier vorbei:
Ich bin ein WIXER

 

Wix damals und heute

Wix wurde 2006 von Avishai Abrahami, Nadav Abrahami und Giora (Gig) Kaplan gegründet.

Die Brüder Abrahami und ihr guter Freund Kaplan entwickelten die Plattform Wix als Ergebnis ihrer Frustration darüber, wie kompliziert es war eine Website zu erstellen. Ihr Ziel war es, das Erstellen und Verwalten von Websites für Einzelne und Unternehmen zu revolutionieren.

Neun Jahre später, helfen sie und alle anderen bei Wix über 66 Millionen Nutzern dabei ohne Kenntnisse im Bereich Entwicklung, schöne, professionelle und funktionale Websites zu erstellen. Ohne kreative Begrenzungen, ohne Programmierungskenntnisse – vollständige Freiheit sich selbst auszudrücken und mit der Möglichkeit sein gesamtes Unternehmen online zu verwalten.

Wix bietet die einzige Homepage-Baukasten-Drag & Drop Plattform, die HTML fähig ist, hunderte von Designern erstellte Vorlagen, hochqualitatives Hosting, innovative Apps und unzählige kostenlose Funktionen. Wir bieten wertvolle Premiumdienste, aber unser Unternehmens-Modell erlaubt uns jedem vollständige Websites ganz kostenlos anzubieten.

Unsere globalen Nutzerzahlen, unser offenes SDK und die einmaligen Designmöglichkeiten bilden ein einzigartiges Ökosystem.

Partner, Entwickler, Webdesigner und andere Onlineexperten können ihre Apps und Dienste durch Wix effektiv an Millionen vermarkten.

Wix verfolgt unaufhörlich das Ziel aktuellen und potenziellen Nutzern neueste Technologie, Support und eine einzigartige Lösung zum Erstellen und Verwalten hoch professioneller Internetpräsenzen anzubieten.