VIDEO: Wie Kinder entstehen könnt ihr hier sehen. Aufklärung für die ganze…

Wie Kinder entstehen – Ihr wollt Eure Kinder Aufklären, dann ist hier ein ganz niedlich gemachter Beitrag vom KiKa. Der zeigt Euch und Euren Kindern, wie Kinder gemacht werden. Man muss also ein echt guter Schwimmer sein, um vorne ganz dabei zu sein. Mathe wird total überbewertet und es ist egal, ob die anderen Dich auslachen.

Gar nicht so schlecht und dieser Beitrag wurde ebenfalls in der Sendung mit der Maus gesendet. Daumen hoch! Wohin will Willi? Ein Beitrag für die ganze Familie! Gefällt mir echt gut.

Quelle: YouTube

14 Comments

  1. Billy said:

    Ich finde den Clip sehr gut gemacht, so hat man zumindest einen guten Anfang gemacht. Darauf kann man aufbauen. Denn, Fragen kommen ganz bestimmt und da bleibt es jeden überlassen in wie weit er gehen will und sein Kind aufklärt, je nach alter natürlich.

    7. Juni 2015
    Reply
  2. Sven said:

    hmm laut dem video müsste jeder mensch ein super schwimmer sein da man ja logischerweise. aus dem schnellsten samen entstanden ist

    7. Juni 2015
    Reply
  3. Anfangs lacht frau sich kaputt, aber im Zuge des Schauens will das Lachen mehr und mehr im Halse stecken bleiben. Die Darstellung des weiblichen Beitrags zu der ganzen Sache ist bestenfalls ärgerlich. Hier haben wir wieder den „großen Macher“ und das „austragende Gefäß“, – kommen wir eigentlich nie von diesem schlicht falschen Bild weg? Zumal Bilder auf Kinder eine nicht zu unterschätzende Wirkung haben! Dies abgesehen von dem, was hier schon genannt wurde: dass man sich über allem süßlichen Kitsch und dem Bedienen überholter Rollenklischees ein weiteres Mal um die Erläuterung der eigentlichen Vorgänge herummogelt. Auf Kinder stürmt von Medienseite so vieles an ungefiltertem Müll ein, und andererseits kriegen es die MacherInnen von Kindermedien nicht gebacken, auf die wirklichen Fragen, die Kinder bewegen, natürliche, feinfühlige, aber ehrliche Antworten zu erteilen. Ich finde diesen Umstand eher traurig!

    5. Juni 2015
    Reply
    • Billy said:

      Oh Gott, eine Emanze. Es ist was für Kinder, mensch!!!!
      Ganz grob erklärt wie Kinder entstehen, es soll nicht absolut politisch Korrekt sein. Sondern den Kindern einen Einblick geben wo Kinder herkommen bzw wie sie entstehen. Immer dieses negative Kaputtreden so eines netten Films ist typisch für unsere Gesellschaft. Und die politische Überkorrektheit kotzt mich auch langsam an. Ja der Mann ist der Macher und die Frau ist nun mal das Gefäß wo was wächst. Was ist daran falsch Frau Johl? Wir Erwachsenen wissen das da noch mehr ist, aber es geht hier um kleine Kinder. Sie gehören offensichtlich zu den Personenkreis die erstmal alles Kritisieren um es dann wegzudiskutieren.

      So, genug aufgeregt 🙂

      7. Juni 2015
      Reply
      • Nett ist auch die Geschichte vom Storch, aber inzwischen sind wir Gott-sei-Dank in der Biologie ein paar Schritte weiter und wissen, dass der Storch nur für Storchenkinder zuständig ist und ebenso, dass zum Vererben Willy und Wilhelmine je zur Hälfte ihren Beitrag leisten, sonst wird das Ganze nix. Das ist Stand der Wissenschaft und muss nicht zwangsläufig politisch genommen werden, darf es aber natürlich auch. 😀
        Meine Erfahrung ist, dass Kinder sich nicht für dumm verkaufen lassen. Als alte Schachtel entstamme ich Tagen, als es noch progressive Kinder-TV-Programme gab, die auch viele heikle Themen aufgriffen, die Kinder beschäftigten. Diese wurden zwischenzeitlich längst alle eingestellt, weil die Erwachsenen es nicht ertrugen und Sturm dagegen liefen, und spätestens ab Tele-Tubbie-winke-winke war die schöne Kitschwelt wieder in Ordnung. Schade drum. Wenn ich diese Aufbruchstimmung einst nicht erlebt hätte, wäre ich heute vielleicht weniger angefressen und würde die Dinge eher hinnehmen wie sie sind. Aber nur vielleicht! 🙂

        9. Juni 2015
  4. Tyrann said:

    Servus,

    Habe aber eine Frage, was passiert mit den restlichen 299.999.999 Milliarden Samen ??

    Danke im voraus!

    lg Hde

    3. Juni 2015
    Reply
  5. Toni said:

    Würd mich interessieren wie aus einem Willi eine Edna werden kann??? Da hat die KiKa Redaktion wohl schlampig recherchiert…

    3. Juni 2015
    Reply
  6. Doreen Podlewski said:

    Naja, ganz hübsch. Aber auch nicht mehr, denn die zwei zentralen Fragen, die Kinder zu diesem Thema haben, sind: Wie kommt das Baby in Mamas Bauch? Und wie kommt es da wieder raus. Das ist in diesem Chip gekonnt ignoriert worden. Wenn man sich schon so einem “heiklen“ Thema widmet, dann bitte mit der nötigen Konsequenz. Das hier ist nix.

    3. Juni 2015
    Reply
    • Billy said:

      Am besten wir zeigen den Kindern noch ein Video wo die Mama in den Wehen liegt und vor Schmerzen schreit und alles verflucht. Dann kommt das Kind raus mit allen Rotz und Stuhlgang der Frau usw. Wenn schon, denn schon. Ja dieser Einblick wäre ganz hervorragend für die weitere Entwicklung des Kindes und die Kinder wären ganz bestimmt nicht geschockt fürs Leben. Echt witzig!!!

      bye bye

      7. Juni 2015
      Reply
  7. Manfred St. said:

    Echt super Video voll gut erklärt u das kann man auch wirklich sein Kind zeigen u es ist super verständlich gemacht

    1. Mai 2015
    Reply
  8. Shaffer Angelika said:

    Würde ich sofort mit meinem Kind anschauen.Ist gut verständlich für Kinder erklärt

    31. März 2015
    Reply
  9. Dirk Mende said:

    Viel besser kann man D A S mit einfachen Worten nicht erklären! Ich erkenne auch tagtäglich mehr Übereinstimmungen an meinem Sohn (15) mit mir, und meiner Tochter (18) mit meiner Frau! Ob das G U T ist? Liegt im Auge des Betrachters!!!

    7. März 2015
    Reply
  10. Mei is des liab, perfekt gemacht und ach noch so, daß es die kleinen wirklich verstehen können.

    6. März 2015
    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.