Zwei Männer werden an einen Wehen Simulator angeschlossen

Männer mit Wehen – In diesem holländischen Experiment sind zwei Freiwillige, die sich an einen Wehen Simulator anschliessen lassen, um zu sehen, wie es ist, wenn eine Frau kurz vor der Entbindung steht. Ich glaube, wenn Männer die Kinder bekommen müssten, wäre die Menschheit schon ausgestorben! Irgendwie können einem die beiden sehr leid tun. Aber zumindest machen sie sich nicht mehr über Frauen mit Wehen lustig.

 

6 Comments

  1. Ist ja alles schön und gut, wenn man(n) sich freiwillig meldet, sowas mal mitzumachen, aber wenn ich es richtig verstanden habe, ging das ganze nur 2 Stunden (wenn ich es richtig verstanden habe) und die wenigsten Geburten sind nach 2 Stunden vorüber. Ausserdem wurden die Presswehen hier ja nun auch nicht simuliert und von daher ist es auch nicht ganz genau nachgestellt bzw für die Männer nicht bis zum letzten nachvollziehbar, wie eine Geburt nun wirklich ist, zumal sie ja nun auch nichts durch den engen Geburtskanal quetschen mussten. Ausserdem glaube ich, wenn Männer auch dafür gemacht wären, wäre es ähnlich wie bei uns Frauen und sie würden sich davon nicht von nem weiteren Kind abschrecken lassen, wenn sie noch eins wollen, denn auch da wären die Schmerzen über dem ganzen Glück vergessen.

    10. Mai 2015
    Reply
  2. Conny said:

    Man darf nicht vergessen das bei einer Frau während der Geburt verschiedenen Hormone ausgeschüttet werden…….
    Der weibliche Körper ist perfekt auf die Geburt vorbereitet, weil er in jeder Phase die passenden Stoffe ausschüttet, um die Geburt für viele Frauen zu einem einzigartigen und wundervollen „Trip“ werden zu lassen – trotz der Schmerzen unter den Wehen.

    9. Mai 2015
    Reply
  3. choukry abdel said:

    Allah der Allmächtige sagt im Heiligen Koran ( alles, was ich so viel geschaffen )
    Und alles im Universum genau Kreatur und Weisheit
    Dinge nicht zu verwechseln

    1. März 2015
    Reply
  4. Hochachtung vor den Jungs, dass sie es durchgezogen haben! Jetzt würde ich es nur auch gerne verstehen, was sie sagen..

    11. Februar 2015
    Reply
  5. Franka Domke said:

    Ich hab so viele versuche gestartet um raus zu finden wo man das machen kann aber leider hatte ich keinen Erfolg. Dabei würde ich es so gern, weil eigene Kinder zu bekommen nicht wirklich geht obwohl das ja in England jetzt auch ging !!!
    Franka

    10. Februar 2015
    Reply
  6. Hut ab für den Mut der Beiden , sich diesen Schmerzen auszusetzen ! Aber wiederholen werden sie es sicherlich nicht (also Einzelkind ) 😀

    9. Februar 2015
    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.