Geschenkideen für Abba Fans

Geschenkideen für ABBA-Fans

Es gibt sicherlich Momente, in denen Sie nicht wissen, was Sie einem Menschen schenken sollen, der dem Anschein nach bereits alles besitzt. Vor allem die ältere Generation ist oft mit den Dingen des Alltäglichen überversorgt, so dass es schwer fällt, eine echte Überraschung zu finden. Die obligatorische Schachtel Pralinen oder die Flasche Champagner sind auch nicht der ultimative Knaller. Schenken Sie in einem solchen Fall doch einfach angenehme Erinnerungen. Was gibt es Schöneres, als an seine besten Zeiten zurück zu denken, an die schillernden 70er Jahre, die Zeit von ABBA. Das im Jahr 1972 in Schweden gegründete Pop-Quartett sorgte mit seinen schwungvollen und eingängigen Liedern weltweit für Furore. Zehn Jahre lang unterhielt die Band ihre Fans mit immer wieder neuen Hits. Die vier Musiker Agnetha, Björn, Benny und Frida kennen fast alle Menschen, die die 70er live miterleben durften. Zahlreiche Portale wie Betway Insider informieren über die fantastische Geschichte der musikalischen Senkrechtstarter, denen mit dem Lied „Waterloo“ im Jahr 1974 anlässlich des Eurovision Song Contest der weltweite Durchbruch gelang. Was liegt da näher, als eine ABBA-CD oder gar eine Eintrittskarte für das Musical „Mamma Mia!“ zu schenken? Hübsch verpackt in einer passenden Tasche mit lustigem Motiv ist das sicherlich eine willkommene Geschenkidee.

ABBA für Musicalfreunde

In London feierte das im Jahr 1999 erstmals aufgeführte Musical „Mamma Mia!“ große Erfolge. In den USA füllte die Vorstellung im Jahr 2000 das Orpheum Theatre in San Francisco mit vielen zufriedenen Zuschauern. 2001 folgte die Broadway-Aufführung in New York. Doch das ABBA Musical gibt es nicht nur auf Englisch, sondern auch in einer Hamburger Fassung in deutscher Sprache. Die deutschen Texte stammen vom Musical-Librettisten Michael Kunze. In Deutschland wurde das Musical im November 2002 erstmals im Hamburger Operettenhaus einem breiten Publikum präsentiert. Seit 2018 gastiert die Gruppe im Novello Theatre in London und ist auch in Utrecht in den Niederlanden zu sehen. Von 1999 bis 2012 zählte das Musical weltweit mehr als 42 Millionen Besucher.
Das Drehbuch für die flotte Mutter-Tochter-Komödie schrieb die britische Autorin Catherine Johnson. Die über zwei Stunden dauernde Vorführung erzählt von einer alleinerziehenden Mutter, die mit ihrer inzwischen 20-jährigen Tochter Sophie auf einer griechischen Insel eine kleine Taverne betreibt. Als die Tochter heiraten möchte, lädt sie ihre drei potenziellen Väter zur Hochzeit ein. Diese wissen jedoch allesamt nichts von ihrem Vaterglück. Sophie erzählt den Männern, dass sie als Überraschungsgast eingeladen seien. Später glauben alle drei der Männer, sie wären Sophies Vater und möchten diese zum Traualtar führen. Letztendlich platzt die Hochzeit, weil Sophie mit ihrem Verlobten lieber um die Welt segelt.
In dem flotten Musical sind die besten Lieder von ABBA zu hören, darunter Welthits wie „Gimme, Gimme, Gimme“, „Dancing Queen“, „Super Trouper“, „Money, Money, Money“, „Voulez-Vous“ und „The Winner Takes It All“. Es handelt sich um eine Vorführung, die gute Laune verbreitet und so für hinreißende Momente sorgt. Um dieses Glück erfahren zu können, ist es nicht zwingend notwendig, das Musical selbst zu besuchen. Es sind Original Versionen in deutscher Sprache als DVD erhältlich. Das Gute an einem Film ist, dass Sie ihn öfters ansehen können, ohne dafür erneut Eintritt zu bezahlen.

Facebook Kommentare