Der 7. Sinn – Frau am Steuer

Der 7. Sinn – Frau am Steuer – Die deutsche Erstausstrahlung fand am 4. Februar 1966 statt. Wöchentlich wurden Tipps zum richtigen Verhalten im Straßenverkehr präsentiert. Gezeigt wurden gestellte Unfälle in Alltagssituationen, aber auch Informationen zu physikalischen Grundsätzen (bspw. den Bremsweg), psychologischen Hintergründen (wie bspw. Aggression) oder zu technischen Details von Automobilen (Servolenkung etc.). Obwohl viele Filme in den 1970er Jahren entstanden und heute antiquiert wirken, sind ihre Inhalte nach wie vor aktuell.

Ein Kommentar bisher - Was sagst du?

  1. Maria Gawenus said:

    Alleine die Lösung der Sicherheitsabfrage, um hier meinen Senf abgeben zu können (8+6=?) ist doch schon eine beachtliche Leistung für eine Frau, die – hinterm Herd stehend, Baby beruhigend und mit Schwiegermama telefonierend, um deren Ratschläge bzgl. ihres Sohnes aufzusaugen, während gleichzeitig der Postbote klingelt, keine Übung im zügigen Be-Rechnen hat, oder? Mit soviel Schwachsinn wie in diesem Video bin ich aufgewachsen. Es hat mich gelehrt, mein Leben ohne die Ratschläge männlicher Experten/Ehemänner zu bestreiten und ich lebe heute noch….. wow! Selbst die Menschheit um mich herum ist auf eine Art zu Schaden gekommen, die durchaus von den Herren Experten weit übertroffen würde. Leider hat sich bis heute nicht besonders viel geändert. Die Standpunkte und Vorurteile bleiben. Zum Einen, weil es heute noch so blöde Weibchen gibt und zum Anderen: Mach schlecht, was dich übertreffen könnte, dann bleibst du immer obenauf! Ich möchte nicht wissen, wieviele der hochintelligenten Couchpotatoes mit aufgemotztem Custom.-Car , aber Löcher in den Socken beim Ansehen des Videos mit dem Hohlkörper auf ihren Schultern genickt haben.

    21. Juli 2015
    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.