Apple Geschichte

Einfach nur unglaublich, was die da gemacht haben. Ich finde es mal richtig geil…

3 Comments

  1. kumi said:

    Der durchschnittliche Proll hat längst kein iPhone mehr, sondern irgendein Samsungbrett mit zersplittertem Display, weil das iPhone bis vor kurzem viel zu klein geworden war für den Durchschnittsproll.

    Und wer sagt, dass die dafür Geld hinblättern mussten?

    25. September 2014
    Reply
  2. Kalle said:

    Klar…
    Für knapp zweieinhalb Minuten Filmchen direkt Equipment für 376.573,58 Euro berappt.
    Dieser blöder Proleten-Appledreck geht mir auf den Zwirn!

    24. September 2014
    Reply
  3. Kathrin said:

    Das ist ja echt der super knaller. Ich finde das mega!!!

    24. September 2014
    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.